Dr. Volker Jung
drvjung.de Suchfunktion
Gynäkologie, Schönheits Ops, Ästhetische Chirurgie Search
spacer
Dr. Volker Jung - Frauenarzt in Siegen
header
Startseite
Praxisklinik
Diakonie Klinik
Frauenheilkunde
Brustheilkunde
Ambulante OP
Ästhetische OP
Kontakt
Links
Suche
Lexikon
Impressum
Besucher: 2764625
Aktuell 70 Gäste online
Infomaterial
 
Startseite arrow Ästhetische OP arrow OP Brustwarze

OP Brustwarze Drucken E-Mail

Operationen an der Brustwarze


Brustwarzenaufrichtung

Durch die angeborene Verkürzung der Milchgänge kommt es zur Ausbildung von eingezogenen (retrahierten Brustwarzen). Dies kann selten zu entzündlichen Veränderungen durch Sekretverhalt führen, oft wird die eingezogene Brustwarze (besser eingezogene Papille=zentraler Teil der Brustwarze welcher in den meisten Fällen erhaben ist) als ästhetisch störend empfunden.

Die operative Korrektur besteht in der Durchtrennung der Milchgänge unmittelbar hinter der Brustwarze von einem ca 1,5 -2cm langen bogenförmigen Schnitt im mittleren Bereich des Brustwarzenvorhofs aus. Anschließend wird Gewebe hinter der sich dann aufrichtenden Papille vereinigt um ein späteres erneutes Zurückweichen zu vermeiden. Die Stillfähigkeit geht dabei verloren, diese wäre allerdings in den meisten Fällen ohnehin nicht gegeben. Zur Unterstützung der Wundheilung und Sicherung des Operationsergebnisses ist für 4 Tage eine spezielle Wundauflage notwendig.

Da es sich in fast allen Fällen um eine rein ästhetische Operation handelt ist die Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung ausgeschlossen.

Brustwarzenrekonstruktion

Zur Wiederherstellung der Brustwarze wird die Papille (zentrale Erhebung der Brustwarze) entweder aus ortsständigem Gewebe oder einem Teil der anderen Papille rekonstruiert. Der Warzenvorhof wird entweder tätowiert oder mit einem freien Hauttransplantat wiederhergestellt. Dieses wird von der Innenseite des Oberschenkels unmittelbar unterhalb der Beuge entnommen.

Da es sich bei diesem Eingriff fast immer um eine Rekonstruktion im Rahmen einer vorliegenden bösartigen Grunderkrankung handelt, erfolgt die Kostenübernahme durch die gesetzlich Krankenversicherung.

Letztes Update ( Mittwoch, 06 April 2005 )
spacer


Gewinn des Wettbewerbs Deutschlands beste Praxiswebsite im Jahr 2005



Top-Ten-Plazierung für Deutschlands beste Praxiswebsite im Jahr 2006.

Neue Weblinks
Deutsche Studiengruppe zur Verbesserung der Primärbehandlung des Brustkrebs
em Frauenheilkunde / Onkologie
2012-09-14
Diese Studiendatenbank ist ein Service der Universitäts-Frauenklinik Tübingen
em Frauenheilkunde / Onkologie
2012-09-14
Deutsche Gesellschaft für Senologie(Brustheilkunde)
em Frauenheilkunde / Onkologie
2012-09-14
Arbeitsgemeinschaft für ästhetische, plastische und wiederherstellende Operationsvefahren in der Gynäkologie (AWOgyn) e.V. in der Dt. Ges. für Gynäkologie und Geburtshilfe
em Ästhetische OPs
2012-09-14
Projektgruppe ZERVITA (Gebärmutterhalskrebs)
em Frauenheilkunde / Krebsvorsorge
2007-02-04
KPQM-Zertifikat


Dr. med. Volker Jung. Hermelsbacher Weg 41 - 57072 Siegen - Tel.: 0271 - 230 96 40
spacer